Meine verehrte Buche

Die Buche ist in Westeuropa heimisch, wurde entsprechend genutzt. Kelten und andere Völker wussten um ihre spirituelle Kraft, um Nahrung, Holz und Wirkung. Die Buche ist der am weitesten verbreitete Laubbaum in unseren Breiten. Von der Buche wurden die Worte „Buchstabe“ und „Buch“ abgeleitet (sprich: Holz).

Buchenwälder wirken erhaben und mystisch
Buchenwälder wirken erhaben und mystisch
Buchenholz wurde früher auch zur Herstellung von Runen verwendet. Die Bucheckern waren eine beliebte Nahrung und sie wurden auch als Viehfutter verwendet. Buchen können bis zu 250 Jahre alt werden.

Buchenwälder gibt es seit der keltischen Eisenzeit und bedeckten weite Flächen Nordwesteuropas: Die Buche lebt in einem kühlen, feucht-nebligen atlantischen Klima. Das erklärt auch warum die Buche ein so mystiche uns elemantare Bedeutung hat. In unseren Buchenwäldern lebten die Kelten und Germanen.

Die Stäbe der Buche – Buchstaben!

Nicht nur unter Eichen raunten die Götter den Sehern und Weisen zu. Im Rauschen der Buchenbllätter vernahm man ebensi die Nachrichten der Geisterwelt und ritze diese direkt ins Buchenholz. Die Runen wurden geboren.

Das Orakel der Buche

Der römische „Völkerkundler“ Tacitus war ein wahrer kundiger, wenn es um die Sitten und Gebräuche der Kelten und Germanen ging. Er schrieb über das Orakeln mit Buchenstäben:

Auf Vorzeichen und Loswerfen achten sie wie nur irgendein Volk. Das übliche Loswerfen ist einfach, einen Zweig, den sie von dem fruchtbringenden Baum abgeschnitten haben, zerteilen sie in Stäblein, diese unterscheiden sie durch gewisse Zeichen und streuen sie, aufs Geratewohl und wie der Zufall es will, über eine weiße Decke. Dann betet der Priester, wenn öffentlich, der Familienvater, wenn von einzelnen um Rat gefragt wird, zu den Göttern, indem er zum Himmel aufblickt und drei Stäbe nacheinander aufhebt. Diese deutet er dann nach dem Zeichen, das vorher auf jedes eingeritzt war…“

Das Wurfergebnis wurde als raedelse (daher englisch riddle, deutsch Rätsel) bezeichnet und musste richtig geraten oder ausgelegt werden. Heute kann man unter den Buchen unserer Wälder im Rauchen der Blätter Nachrichten und Gesänge erraten.

Ich rate jedem, es einmal auszuprobieren…

Kommentar verfassen